Elite Cheerleading Championship in Bottrop

Junior Teams erfolgreich bei 16. Elite Cheerleading Championship in Bottrop

Im Movie Park Bottrop fanden rund um Pfingsten die 16. Elite Cheerleading Championships statt. Es trafen sich die besten Cheerleader aus aller Welt. Rund 5500 Athleten aus ganz Europa und den verschiedensten anderen Kontinenten kämpften um Qualifikation, Titel und Pokale.

Auch die Juniorteams der Landsberg Starlight Cheerleader waren mit von der Partie, sowohl die Shooting Stars (Level 4), als auch die Lady Stars (Level 3) traten an.

Zunächst war das Junior Allgirl Level 3 Team an der Reihe. Die Vorbereitungsphase auf die Meisterschaft verlief leider etwas unglücklich, da sie mit Verletzungen zu kämpfen hatten. Trotzdem ließen sich die Mädels nicht entmutigen und es wurde kurzer Hand mit den Kleinsten, den PeeWees des Vereins aufgestockt, sodass das Team am Ende doch starten konnte und zuversichtlich in die Meisterschaft starten konnte.

Beim Warm Up schließlich ging alles gut, die Stunts funktionierten und auch die höher geschraubten Elemente konnten sich sehen lassen. Im Anschluss auf der Meisterschaftsmatte waren einige Mädchen leider so nervös, sodass die Mannschaft zwei Drops (Wackler) einbüßen musste. Trotz allem holten sich die Mädchen am Ende mit einem souveränen und schönen Programm, von 34 startenden Teams in der Kategorie Junior Allgirl Level 3, den 24.Platz mit 5,97 Punkten.

Als Nächstes waren die Shooting Stars (Junior Allgirl Level 4 Team) dran. Bei ihnen lief im Warm Up, wie auch bei den Lady Stars alles rund und die Mädchen waren mit guter Laune dabei. Der Auftritt verlief fast einwandfrei, sodass am Ende sowohl bei den Aktiven als auch bei den Trainerinnen Freudentränen liefen. Die Mädchen zeigten ein sehr schönes Programm, wo die beiden Tumblingdrops (Turnfehler) nicht so ins Gewicht vielen. Bei der Pyramidenkombination mussten sie kurzerhand kämpfen, doch auch diese konnte gerettet werden. Die Routine wurde schlussendlich sehr sauber, besonders in den Stuntelementen ausgeführt.

Am Ende reichte es für den 3.Platz von insgesamt 24 startenden Teams. Mit 7,85 Punkten sicherten sich die Mädchen die Bronzemedaille. Vor ihnen platzierten sich die Junior Rebels aus Köln, mit 8,00 Punkten und die Impact J4 aus Pfuhl mit 8,14 Punkten.

Alles in allem eine gelungene Meisterschaft für beide Juniorteams und die Platzierungen können sich mal wieder sehen lassen und der Verein ist sehr stolz auf die erzielten Leistungen.

Elite Cheerleading Championship in Bottrop

Junior Teams erfolgreich bei 16. Elite Cheerleading Championship in Bottrop Im Movie Park Bottrop fanden rund um Pfingsten die 16. Elite Cheerleading Championships statt. Es trafen sich die besten Cheerleader aus aller Welt. Rund 5500 Athleten aus ganz Europa und den...

Die Deutsche Cheerleadermeisterschaft in Aschaffenburg

Am vergangenen Sonntag fand in Aschaffenburg die deutsche Cheerleadermeisterschaft des CCVDs statt. An zwei Tagen maßen sich die Besten der Besten in den Cheer Kategorien, wie auch den Performance Cheer Kategorien (Tanzkategorien). Über ca. 29 unterschiedlichen...

Cheerleader qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft am Wochenende

Landsberger Juniors und Seniors stehen in den Startlöchern Vor knapp dreieinhalb Monaten qualifizierten sich die Shooting Stars (Junior Allgirl Level 4) und die Starlights (Senior Limited Coed Level 5) der Landsberger Cheerleader für die Deutsche Meisterschaft im...

Worlds Week: Rückreise

Eine wunderbare Reise geht zu Ende: Worlds Orlando 2019 Dienstag 30.04.2019 und Mittwoch 01.05.2019 waren dann die Abreisetage zum Einen für das Team und zum Anderen für das Betreuerteam (siehe Bild unten). Ein herzlicher Dank gilt allen Personen, die diese große...

Worlds Week: Worlds Finals

Starlights gehen an den Start Montag 29.04.2019 standen die Finals der USASF Cheerleading Worlds nun endlich an. Auch an diesem Tag hatte Morgenstund Gold im Mund und so fuhren sie wieder sehr früh 6:45 Uhr los zum Sport Resort. Hier hatten die Starlights dann schon...

Worlds Week: Starlights on fire

Starlights on fire – ein atemberaubendes Gefühl Sonntag 28.04.2019 musste das Team schon um früh aus den Federn steigen, um 6:45 Uhr war Abfahrt zur ESPN World of Sports, denn um 8:00 Uhr Ortszeit ging es für die Starlights bereits auf die Matte. Sie starteten als...

Worlds Week: Teamabend

Ruhe genießen vor dem großen Tag Samstag 27.04.2019 Heute fuhr das gesamte Team zur ICU Weltmeisterschaft, hier trat nämlich das deutsche Nationalteam in einigen Kategorien an und diese galt es natürlich auch kräftig anzufeuern und zu unterstützen. Abends verweilte...

Worlds Week: 1. Training auf dem ESPN World of Sports Gelände

Freitag 26.04.2019 stand ein weiteres Training in der Früh auf dem Plan. Diesmal schon auf dem Meisterschaftsgelände der ESPN World of Sports und hier durften sie auch schon mal in der WarmUp Halle Meisterschaftsluft schnuppern. Anschließend ging es nochmals ans...

Worlds Week: Vergnügungsparks in Orlando stehen auf dem Programm

Donnerstag 25.04.2019 heute verbrachte das Team den Tag in zwei der größten Vergnügungsparks Orlandos. Ein Teil fuhr in den Vulcano Bay Wasserpark und der andere Teil des Teams macht das Disney World in Orlando unsicher. Alle waren froh über diesen Tag Entspannung und...

Worlds Week: Mittwoch – Disneys All Star Sports Resort in Orlando öffnet die Pforten

Starlights checken ein für die Meisterschaft am Samstag Mittwoch 24.04.2019 heute ging es ganz in der Früh in das Disney Allstars Sports Resort in Orlando, hier absolvierte das Team einen Trainingseinheit auf dem großen Footballfeld und auch der Check in für die...